Ragù alla Bolognese

Spaghetti alla Bolognese ist nicht nur Tomatensauce und Hackfleisch.

Gehen Sie mit Ihrer Pasta einige Level höher. Ihre Gäste werden schlicht sprachlos sein.

Versuchen Sie das Original Rezept aus Bolognia.

Ob Spaghetti, Lasagne oder Tagliatelle, Sie werden begeistert sein.

Zutaten Für 4 Personen

Rezept:

  • Rindfleisch 300 g (Stück aus der Rippe, möglichst mit sehr wenig Fett)

  • Speck (süße Sorte) 150 g (wenig gesalzen, nicht geräuchert)

  • gelbe Möhre 50 g

  • Staudensellerie 50 g (Stiel ohne Blätter)

  • Zwiebel 50 g

  • Passierte Tomaten 5 Esslöffel oder 20 g Tomatenmark 3-fach konzentriert

  • Weißwein 1/2 Glas

  • Fleischbrühe 1 Glas

  • 2dl Vollmilch

Zubereitung

Speck, Möhre, Sellerie, Zwiebel sehr fein gehackt in Olivenöl mit etwas Butter anschwitzen. Feines Hackfleisch vom Rind dazugeben und gut anbraten. Weißwein dazugeben und verdampfen lassen. Mit Tomaten oder Tomatenmark und der Brühe ergänzen und für ein paar Stunden auf milder Hitze köcheln lassen (Bemerkung: hier sind mind. 3 Stunden oder mehr gemeint). Die Milch dazugeben und noch etwas weiter einköcheln lassen. Auf Wunsch kann die Sauce noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Zu bemerken ist, dass in diese Sauce keinerlei Kräuter dazugegeben werden. Bei moderneren Abwandlungen der Bolognese wird gerne Oregano, Majoran oder Lorbeer mitgekocht.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge